Startseite > Hohe Tatra > Morskie Oko

Morskie Oko

Am Am 6.10 ging es frueh mit dem Bus auf die polnische Seite nach Lysa Polana. Von dort zu Fuss nach MorskieOko, einem malerischen Bergsee.

Gegen Mittag kamen wir an und haben erstmal ordentlich zu Mittag gegesssen und leider auch getrunken. Da ich ein großer Verehrer des polnischen Bieres bin wurden es bei mir ein paar mehr.

Wir sind dann noch einmal um den See gelaufen und dann auf der Baude geblieben. Die Baude ist wie eine Pension ausgestattet, mit fliessendem warmen Wasser, Duschen und Betten mit Bettwaesche. Leider ist dadurch der Charme der anderen Bauden vergangen, der Kommerz hat auch hier Einzug gehalten. Diese Baude hat keine Cherpas mehr noetig. Fuer mich geht dadurch einiges am Flair des Bergwanderns verloren. Zum Glück ist vieles an Kommerz auf den Chatas nicht moeglich. Polen und die Slowakei halten die Fahne des Naturschutzes sehr hoch. Viele Gebiete in der Hohen Tatra sind für den Tourismus zu Recht gesperrt.

Meine Erkenntnis des Tages: Das polnische Bier schmeckt zu gut.

Kategorien:Hohe Tatra
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s